Tom Ford

Am 4. November 2003 verließ Ford zusammen mit Domenico de Sole (Präsident der Gucci-Group) die Gucci-Gruppe um sein eigenes Modelabel Tom Ford zu gründen. Im Herbst 2006 präsentierte er die ersten Kollektionen, im April 2007 eröffnete er in New York den ersten Tom Ford Flagshipstore. Sein Modelabel Tom Ford, das sich auf Herrenbekleidung und Accessoires fokussiert, erzielt seitdem in der Modebranche weltweit große Aufmerksamkeit auf höchstem Niveau und ist gefragt wie etablierte Modelabels. Insbesondere Sonnenbrillen – für Männer und Frauen – wurden in der Sommersaison 2007 stark nachgefragt. Durch die Seltenheit von Tom Ford Herrenbekleidung und die Bedeutung des Namens des Modedesigners erlangte das Label schon im ersten Geschäftsjahr einen hohen Stellenwert. So proklamierte Tom Ford schon im ersten Jahr nach Eröffnung seines New Yorker Flagship Stores, dass er schon bald weitere Stores in London, Mailand, Tokyo und Los Angeles folgen lassen wird.

In Ein Quantum Trost trägt Hauptdarsteller Daniel Craig alias James Bond Anzüge, Hemden, Krawatten und Sonnenbrillen von Tom Ford.

(Quelle: wikipedia.de)

Ähnliche Einträge